Zur Startseite
Kunststofftechnologe/-in EFZ
4 Jahre

Du kannst dich für Kunststoffe und technische Fertigungsanlagen begeistern? Als Kunststofftechnologe/-in optimierst du mit deinem Fachwissen den Produktionsprozess und die Qualität des Endprodukts.


Was dich erwartet 

Als Kunststofftechnologe/-in weisst du genau, woraus Kunststoffe bestehen, wie sie verarbeitet sind und wo sie eingesetzt werden. Bei Dätwyler verarbeiten wir Elastomer-Werkstoffe speziell für die Automobilindustrie, die industrielle Fertigung sowie den Hoch- und Tiefbau. In deinem Alltag wirst du Fertigungsanlagen einrichten und bedienen.
Während deiner abwechslungsreichen Ausbildung lernst du auch das Drehen und Fräsen metallischer Werkstoffe. Du lernst die verschiedenen Verarbeitungsverfahren, wie z.B. Spritzgiessen und Transferpressen, und erhältst einen Einblick, wie die hergestellten Artikel im Messlabor und Physik­labor geprüft werden.


Deine Zukunft 

Nach der Ausbildung hast du zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten, wie z.B. Prozessfach
mann/-frau. Aber auch ein Studium an einer 
höheren Fachschule oder an der Fachhochschule 
sind mögliche Optionen.


Voraussetzungen

  • Mittleres bis sehr gutes Niveau A der Oberstufe
  • Interesse an Maschinen 
  • Technisches Interesse und Verständnis 
  • Handwerkliches Geschick 
  • Exakte Arbeitsweise
  • Freude an mathematischen Fächern, Chemie und Naturkunde


Aufgaben und Lerninhalte

  • Vielfältiges technisches Wissen
  • Verschiedene Kunststoff-Verarbeitungsverfahren, z.B. Spritzgiessen und Transferpressen
  • Drehen und Fräsen metallischer Werkstoffe
  • Einsatz von diversen Werkzeugen in der Kunststoff-Verarbeitung
  • Einrichten, Bedienen und Opti­mieren von Fertigungsanlagen
  • Qualitätsüberprüfung im Mess- oder Physiklabor


Lernorte und -zeiten 

Der Unterricht findet an der Berufsschule Aarau, AG, statt.

  • 2 Tage pro Woche im 1. und 2. Lehrjahr
  • 1 Tag pro Woche im 3. und 4. Lehrjahr


Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten

  • Berufsprüfungen, z.B. zum/zur Prozessfachmann/-frau
  • Höhere Fachprüfungen, z.B. zum/zur Dipl. Produktionsleiter/-in Kunststofftechnik
  • Höhere Fachschule, z.B. zum/zur Dipl. Techniker/-in HF Kunststofftechnik
  • Fachhochschule, z.B. zum Bachelor FH in Chemie
Schnuppern Offene Lehrstelle Download Merkblatt

Ich freue mich auf deine
Bewerbungsunterlagen:

Kontakt Person

Warum mir die Ausbildung Freude bereitet?

Ich finde es toll, dass ich als Kunststofftechnologe das Ergebnis meiner Arbeit direkt sehen kann. Wenn ich im Mess- oder Physiklabor die Qualität der Produkte überprüfe, sehe ich, was ich bereits gelernt habe und kann stolz auf mich sein.

Veljko Ilic, Lernender Kunststofftechnologe